1. Advent

1. Advent

Normalerweise wäre heute meine Etappe vorbei. Leider habe ich sie aber nicht erreicht, was mir im Laufe der Woche schon bewusst wurde. Hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass es sich letztendlich nur um 700g handelt. Das ist durchaus akzeptabel. Im Letzten Monat hat mein Gewicht ohnehin stark geschwankt und deshalb habe ich, im Vergleich zu den anderen Monaten, auch relativ „wenig“ abgenommen. Kleinvieh macht allerdings auch Mist und ich komme schon zu meinem Ziel!

Hier mal mein aktueller Gewichtsticker:

Ich bin stolz verkünden zu dürfen, dass ich heute auf den Tag genau 16 Kilo abgenommen habe! 
Ich weiß letztendlich nicht wie ich das geschafft habe, aber ich werde genauso weitermachen 🙂 und erst aufhören, wenn ich da bin, wo ich hin will. Apropos: Ich habe gestern meine Ziele neue geordnet und weiß jetzt, was ich mit meiner Ernährungsumstellung und dem Gewichtsverlust erreichen will. Es ist mir aufgefallen, dass es zwar recht nett ist, sich ein bestimmtes Gewicht als Ziel zu setzten, allerdings ist mir in den letzten Wochen aufgefallen, dass sich meine Figur erheblich verändert, auch wenn das kilomäßig gar nicht so auffällt – von Zeit zu Zeit. Immerhin passe ich jetzt schon in eine Hose von 2003, die mir damals nicht passte – und da war ich knappe 5 Kilo leichter! Demnach möchte ich, auch wenn es nicht mehr aktuell ist, auf einen bestimmten BMI kommen bzw den Normalbereich erreichen. Kilomäßig wäre das eine Spanne zwischen 70 und 65 Kg. Damit kann ich mich abfinden und damit kann ich auch glücklich sein.

Mein neues Ziel also: Ein BMI unter 25. Wobei ich schon mit 25 ganz zufrieden bin 🙂
Wenn ihr mal meine Statistik anschaut, werdet ihr merken, dass ich davon gar nicht mehr so weit weg bin.

Oben habe ich es schon angesprochen: Die Hose in Größe 42 von H&M. Damals von einer Freundin gekauft, die da unbedingt reinpassen wollte – allerdings ist es nicht so ganz leicht einen Gr. 50 Hintern in eine 42 zu stecken, egal wie sehr man es will. Deswegen wurde die Hose damals mir für 5 € und unter Tränen abgetreten. Leider konnte aber auch ich sie nicht tragen, weil sich meine Hüfte damals weigerte in diese Hose zu passen und so lag sie nun 7 Jahre bewundert und bestaunt in den Tiefen meines Schrankes und wartet seitdem auf ihren Einsatz. Dieser ist jetzt gekommen und darüber freue ich mich sehr. Hier die Bilder – nicht schön, aber sie erfüllen den einfachen Zweck meinen Erfolg zu dokumentieren (obwohl ich doch immer schön bin *lol*):

H&M Jeans von 2003 – Größe 42
Trotz erstem Schnee und saudünnem Material kann mich nun nichts mehr abhalten, diese Jeans auch zu tragen – solange es noch geht. Ich würde mich totärgern, wenn ich sie jetzt im Schrank liegen lassen würde, nur weil das Wetter nicht passt und ich im Frühjahr dann das „Problem“ habe, dass ich nicht mehr reinpasse, weil sie einfach zu weit ist und sie das gleiche Schicksal ereilt wie meine anderen schönen Jeans: Der Second Hand Shop. Ich habe mich dazu entschieden, meine Massen von alten Klamotten nicht weg zu schmeißen, sondern sie Leuten zu geben, die sie wirklich gut gebrauchen können – gerade in den Konfektionsgrößen ist es ja sehr schwer was schönes zu finden. Aus diesem Grund habe ich den Second Hand Shop gewählt. Und wenn ich dann auch noch ein paar Cent daran verdiene, freue auch ich mich.

Noch 3.5 Wochen bis Weihnachten. Noch 3.5 Wochen bis zu meinem großen Endziel.
Und ich kann euch jetzt schon sagen, dass ich es wohl nicht erreichen werde. Zumindest nicht ganz. Die 75 Kg werden sich wohl erst so um Sylvester rum wenn nicht sogar erst Mitte Januar einpendeln. Mein Körper ist eben keine Maschine und das ist gut so. Dennoch werde ich mein bestes geben um so nah wie möglich an meinen Wunsch zu kommen.

Hier mal ein Dank an die Mädels aus dem Forum bei http://www.Frauenzimmer.de
Wir motivieren uns seit Wochen gegenseitig und sie sind mir wirklich eine sehr große Stütze, weil sie mich ohne Wenn und Aber immer wieder aus meinen schwarzen Löchern rausholen und mir sagen, dass ich schon so viel geschafft habe und nicht traurig sein darf. So wie ich es bei Ihnen auch immer mache! Danke Mädels! Ich hoffe, dass wir noch ganz viele Wochen zusammen schwitzen und abnehmen werden 🙂

Jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen 1. Advent
Advertisements

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s