Die Radio Energy Fashion Night in Berlin

Die Radio Energy Fashion Night in Berlin

Das war sie also, die Fashion Party des Jahres.
Hmmm ja…nett war’s.
Doch wo soll ich nur anfangen?
Der Anlass.
Es war die Energy Fashion Night gesponsert von ProSieben und Radio Energy am 21. Oktober 2011.
Die Location.
Gefeiert wurde in einer alten Werkshalle der BVG Berlin in Wedding.
Schon recht chic. Vielleicht ein bisschen sehr kalt.
Aber die Pyroeinlagen haben von Zeit zu Zeit schon für warme Stimmung gesorgt.
Hurts allerdings hat die Show am Ende recht abgekühlt. Aber dazu später mehr.
Die Geschenke.
Geschenkt gab es ein Package von Only inklusive dunkelblauem Shirt, Lederarmband und Gummibärchen. Zusätzlich ein Energydrink.
Die Gäste.
Anwesend waren Promis der Klasse C (Rolf Scheider – Ex-Juror von Germany’s next Topmodel und Gewinner der Alm auf ProSieben) bis Z (Michaela Schäfer und Anastasia – abgehalfterte Ex-MTV-Moderatorin). Alle nahmen sich ziemlich wichtig. Besonders Sebastian Deyle, Maria Wedig und allen voran Markus Schenkenberg, der sogar die After Show Party besuchte.
Die Acts.
Glasperlenspiel. Firefax AK. Frida Gold. Hurts.
Die Auftritte waren allesamt super – und selbst meine Mutter wurde Neu-Fan von Frida Gold. Den Ausraster hätten sich Hurts allerdings sparen können. Als Fan ist man nicht gerade davon begeistert, wenn der Hauptact auf den man 3 Stunden gewartet hat mitten unter dem ersten Lied aufgrund einer Panne aufspringt und motzend und wild gestikulierend die Bühne schlagartig verlässt.
Die Moderatoren.
Lena Gerke und Boussa von Radio Energy haben moderiert und die Show am Laufen gehalten. Ein sehr sympathisches Doppel.
Die Mode.
Gezeigt wurde nichts besonderes, aber dafür sehr schöne Sachen. Man konnte viele Ideen sammeln. Auf die versprochenen Beatuytipps hat man aber leider vergeblich gewartet.
Die Show.
Die Show war super! Es war schon etwas sehr Besonderes eine Modenschau so hautnah miterleben zu können. Leider wurde die Show ziemlich straff durchgezogen und nur wenig auf das Publikum eingegangen. Die Moderatoren standen stets nur auf einer Seite der Bühne. Für manche Bereiche im Publikum nicht einzusehen. Wir hatten einen Platz in der ersten Reihe Mitte, der toll war, um die Acts und Tänzer gut zu sehen. Die Models und Moderatoren waren dafür alle ziemlich schnell wieder weg. Die Show dauerte 3 Stunden, hatte mehrere Pyroeinlagen, gute Musik und schöne Mode vorgetragen durch fröhliche Models. Beispielsweise auch durch diverse Kandidatinnen von Germany’s next Topmodel. Am meisten beeindruckt war ich von Mandy, die wirklich süß aussah und auch sehr sympathisch ist.
Die After-Show-Party.
Essen, Trinken und Zigarren alles umsonst. Auch ein Stylingteam von Loreal war anwesend. Wisky, Wodka und Sekt waren schon zu Beginn der Party aus. Der VIP-Bereich war sehr klein, es war eng und leider wurde dort auch geraucht, was der Stimmung nicht sehr gut tat. Die Sitzplätze wurden vom Ochsenknechtclan schon frühzeitig eingenommen. Hurts ließen sich beispielsweise gar nicht auf der Party blicken, obwohl vorher im Interview groß getönt wurde, dass die auf jeden Fall dabei sein werden. Ansonsten waren alle Promis, die auch bei der Show waren, auf der Party anwesend und sorgten für gute Stimmung. Man traf viele sympathische und auch einige ziemlich unsympathische Personen.
Das Jubiläumsshirt.
Motiv: Picassos Kamel.

Unser Jubiläumsshirt ging bei dieser Gelegenheit an Rolf Scheider, der durch seine Sympathie einfach bestochen hat und sich für jeden Zeit genommen hat, egal wie voll es dort war

Fazit.
Wir haben eine super Show besucht, viel Spaß gehabt und neue Leute kennengelernt. Es war wirklich ein Erlebnis und auf diesem Wege möchte ich nochmals Radio Energy für die VIP Karten danken. Wir hatten eine schöne Party in Berlin – auch wenn uns Berlin an sich nicht sehr überzeugt hat. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema.
Nochmals Danke an das Hotel Andels in der Landsberger Allee, welches uns wunderbar versorgt hat. Wir haben uns sofort in das Hotel und besonders in das Frühstücksbuffett mit warmen Waffeln verliebt. Vielen Dank!
Advertisements

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s