Was passiert nach dem Happy End?

Was passiert nach dem Happy End?

Ja, was passierte eigentlich, nachdem der Prinz Aschenputtel in sein Schloß gebracht oder Schneewittchen sich von den 7 Zwergen verabschiedet hat und doch zum Prinzen zog? 
Was kommt nach „und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“?
Gestorben sind sie definitiv. Aber was ist mit der Zeit dazwischen?
Was passierte zwischen Liebe und Tod? Ewigem Glück und kalter Holzkiste? Freude und Leid? Das weiß keiner so genau.
Wären Aschenputtel und ihr Prinz moderne Menschen, würden sie zusammen in einer Wohnung leben und sich, aufgrund des Jobs, den beide hoffentlich haben, nur abends sehen und dann ihren Tag im Schnelldurchlauf passieren lassen, bevor beide erschöpft in die Federn fallen um am nächsten Tag wieder munter in die Arbeit zu gehen.
Und damals? Was hatten sich die Gebrüder Grimm gedacht, wie das Leben weitergeht? Habt ihr euch nie gefragt, was passiert, wenn die Vorhänge zugezogen, die Hochzeit gefeiert und die Hexe verbrannt ist?
Ich sage euch was passiert! Das Leben!
Das, was jeden passiert und wovor sich keiner retten kann – außer er ist tot und dann macht das Leben auch keinen Spaß mehr, weil man keines mehr hat.
Der Prinz macht seine wichtigen Arbeiten: regieren, jagen und anderen Bauernmädchen nachstellen – eben das, was er auch schon vor Aschenputtel getan hat, denn sonst hätte er sie ja nie kennengelernt 😉 Aschenputtel für ihren Teil macht Stickarbeiten, geht im Schloß spazieren und besticht die Knappen des Prinzen damit sie ihr genau Auskunft über die Flirtversuche des Prinzen geben 😉 Wenn der Prinz dann völlig ausgepowert nach Hause kommt um seiner geliebten „einzigen“ Prinzessin (klar, er kann ja nur eine heiraten) dann von seinem „schweren“ Tag zu berichten, weiß diese schon genau, dass die einzige Schwierigkeit darin bestand, der Gänsemagd einen Kuss abzulocken. Sie mustert ihn genau und hebt dann an zu einer ordentliche Standpauke, die sich der Prinz natürlich nicht geben lassen muss, weil er ja der Prinz ist und schwingt sich auf sein Pferd um in das dunkle Land zu reiten und während er die Gänsemagd begattet, bereut Aschenputtel ihren kalten Keller gegen diesen einfältigen und untreuen Prinzen eingetauscht zu haben. Von nun an geht der Prinz nur noch zum Gänseflittchen und Aschenputtel besticht des Prinzen Knappen damit sie nicht erzählen, wer von ihnen in der Zeit bei ihr innewohnt. DAS ist das Leben!
Oder habt ihr etwa geglaubt, dass Schneewittchen und ihr Prinzlein den ganzen Tag eng umschlungen auf dem Kanapee verweilen und aus dem Fenster starren? Was hat dieser Prinz eigentlich davor gemacht, während Schneewittchen 7 kleinwüchsigen, alten Männern die Bude gefegt und sich andauernd Gift in allen Formen und Farben hat andrehen lassen? Was ist das für einer? Aus welcher Versenkung kommt er? „Schwiegertochter gesucht“ im Mittelalter? War er vielleicht deswegen so hartnäckig, weil er sonst keine andere bekommen hat? Ist er der Typ Prinz, der eine Modelleisenbahn besitzt und den ganzen Tag damit spielt anstatt an den Knöpfen seiner Prinzessin zu drehen? Und während das frustrierte Schneewittchen sehnsüchtig am Fenster sitzt und sich hinter die 7 Berge zu 7 ausgehungerten Zwergen wünscht, sitzt der Prinz in seinem Spielzimmer und lässt Eisenbahnen sausen und bastelt Papierflieger. Auch DAS ist das Leben!
Und was passiert, nachdem wir unser Happy End haben? Wir leben bestimmt nicht glücklich bis an das Ende unserer Tage, denn auch wir leben. Auch wir erleben das Leben. Und das ähnelt leider wenig einem Märchen. Das Leben ist das, was wir daraus machen.
Und egal was wir machen, hauptsache wir holen das Beste raus und sind glücklich.
Egal, ob wir nun Aschenputtel oder Schneewittchen sind. DAS ist das Leben.
Leben wir es.
Advertisements

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s