2. Trimester – 20. Woche – 6. Monat

Viele Schwangere haben ab jetzt mit Sodbrennen zu tun, einem unangenehmen sauren Kratzen in Hals, das vom Magen her kommt. Quasi als Entschädigung spüren Sie Ihr Kind nun vom Brustkorb bis zum Schambein – je nachdem, in welche Richtung es seine Bewegungsübungen ausführt. An den Zeiten der Bewegungen können Sie ablesen, dass Ihr Kind inzwischen einen eigenen Schlaf- und Wachrhythmus entwickelt hat. Und Sie werden feststellen, dass es am aktivsten ist, wenn Sie sich ausruhen. Es ist 32 cm groß und wiegt bereits über 500 g. Am Ende des sechsten Monats sind alle lebenswichtigen Organe weit gereift. Erste Probewehen treten auf. Und nun können Sie die Körperteile des Kindes von außen ertasten. Ihr Kind reagiert jetzt auf Ihre Stimme, auf Geräusche und Musik. Und bei der dritten Vorsorgeuntersuchung in der 24. Woche können Sie mit dem Stethoskop auch die Herztöne Ihres Kindes hören.

         Quelle: http://www.dm.de

Puhh, das Meiste meiner Schwangerschaft habe ich hinter mir. Langsam geht es schon auf das Ende zu. Die Zeit vergeht wirklich schnell. Die Zeit, dass es Frau während der Schwangerschaft gut geht, habe ich aber anscheinend noch nicht wirklich erreicht.

Auf vielen Seiten lese ich nun von musikalischer Früherziehung und obwohl mir das neue Album von David Garrett sehr gut gefällt (und ich auf Weihnachten hoffe, damit ich es vielleicht geschenkt bekomme), ist mein Nachwuchs kein großer Fan von ihm und seiner Geige. Was mich stolz macht, ist die kindliche Tendenz zu ehrlicher, guter und handgemachter Musik. Da es die momentane Lieblingsband meines Kindes nicht mehr gibt und es sie auch nicht mehr geben wird, hier eine Song der Nachfolgeband (gleiche Band – neuer Sänger).

Advertisements

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s