Powerwochen – Woche 2 – Tag 2

Powerwochen – Woche 2 – Tag 2

Der April ist vorbei und ich bin schon wieder fast einen Monat lang dabei, wieder mein Gewicht zu kontrollieren. Manche Leute beneiden mich um das, was ich bisher geschafft habe – ich bin allerdings nicht wirklich zufrieden mit mir.

Insgesamt konnte ich diesen Monat 12,5 kg verlieren. Ich habe also noch 15 Kilo vor mir, um wieder auf dem Gewicht zu sein, welches ich zu Beginn der Schwangerschaft im August 2012 hatte – 75 kg.
Ich glaube nicht, dass ich im Mai noch mal die gleiche Menge an Gewicht verlieren kann. Darauf sollte ich mich einstellen. Zusätzlich quäle ich mich noch immer mit Wasseransammlungen – besonders in den Beinen.

An meiner Hüfte konnte ich diesen Monat insgesamt 10,5 cm verlieren. Um wieder auf meinem Maß von vor der Schwangerschaft zu sein, fehlen mir noch 17, 5 cm. Das ist enorm! Das stört mich total – weil ich keine Klamotten zum Anziehen habe und ich befürchte, dass diese „paar“ cm viel Zeit, Schweiß und Tränen in Anspruch nehmen würden. Davor graut mir am meisten. Utopia wäre, wenn ich noch diesen Sommer wieder in meine Klamotten passe. Aber wie gesagt, Utopia.

Für alle die Skizzen brauchen, um sich nicht zu verrechnen und plötzlich auf, auch utopische, Gewichtsangaben kommen, die ich angeblich hatte/habe oder was auch immer, gibt es, wie von mir gewohnt, ein par nette Bilder mit Statistiken.

Und ja, ich habe immer noch Angst, ein Bild von mir zu machen. Reinstellen würde ich es auch, aber zum machen brauche ich viel Überwindung. Ich hoffe, dass ich bald soweit bin. Nein, noch besser. Ich wünschte, dass ich morgen endlich mal den Mut habe, eines zu machen. Immerhin gab es mein Leben lang Zeiten, in denen ich tausendmal schlimmer ausgesehen habe, wie jetzt (wenn das möglich ist)

Wiegetag bei mir ist Sonntag (die fetten Daten), allerdings kann ich es mir an manchen Tagen nicht verkneifen und wiege mich dennoch (die nicht fetten Daten). Für meine Aufzeichnungen zählt eigentlich nur der Sonntag.

Die Talfahrt meines Hüftumfanges. Ich hoffe, dass sie anhält, bevor ich wieder mit exzessiven Sport beginnen muss.

Mein Gewichtsverlauf. Wie man sieht, ist hier die Talfahrt nicht ganz so steil. Hoffe aber noch auf allerhand unebenes Gelände und großer Bergab-Tendenz.

Advertisements

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s