Erfreulicher Zwischenstopp

Erfreulicher Zwischenstopp

Vor meiner Schwangerschaft war freitags immer mein sündiger Tag. Im Laufer der Zeit habe ich ihn gar nicht mehr genutzt. Jetzt, bei meiner erneuten Nahrungsumstellung, werde ich diesen Tag wieder einführen und habe heute schon damit begonnen. Und er war sehr sündig. Schokolade musste daran glauben. Und auch, wenn ich eigentlich gar nicht viel genascht habe, so habe ich das Essen komplett ausgelassen und darf das jetzt ausbaden, denn ich habe ein komisches leeres Gefühl im Magen und ich spüre, dass mir einfach etwas fehlt. Ich denke allerdings nicht, dass ich heute noch was essen werde.

Sport war heute auch wieder auf dem Plan – diesmal sogar ohne Zwischenstopp – und es hat verdammt gut getan, obwohl meine Knie schon seit Wochen sehr wehtun. Mit Baby von der Couch aufzustehen ist eben nicht ohne. Dafür muss ich mir jetzt auch was suchen – neben dem Sport.

Wer mich kennt weiß, dass Geduld nicht gerade mein zweiter Vorname ist und so habe ich heute mal Maß genommen (vom Gewicht hat sich leider nichts getan) und das ist dabei raus gekommen:

Advertisements

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s