Abnehmblog, Privat, Psycho

Das Leben des Junkies

Ich führe das Leben eines verdammten Junkies. Ich konsumiere, was mir nicht gut tut, was mich kaputt macht. Das weiß ich. Aber ich komme von dem Zeug nicht los. Jeden Tag nehme ich mir aufs Neue vor, dass der heutige Tag anders wird, dass ich standhaft bleibe, dass ich das Zeug nicht brauche. Dass es mir ohne sogar besser geht. Und jeden Abend schwitze ich dann voll mit Gewissensbissen und Schuldgefühlen vor meinem Online-Fitnesskurs und würde am liebsten noch Stunden Sport machen, damit ich meine Sünden wieder kompensieren kann. Jeden morgen, wenn ich auf die Waage steige (und ich weiß, dass ich das nicht jeden Tag tun soll, dass das Gewicht schwankt…), wachsen die Schuldgefühle, das schlechte Gewissen und die Hoffnung, dass ich es an diesem Tag anders mache in unerkenntliche Höhen.

Ich war mal so gut drauf, habe so gut mitgehalten. Brauchte das ganze Zeug nicht (das brauche ich heute noch nicht, aber ich nehme es einfach und denke nicht nach…denke nicht mit, sondern reagiere…wie ein Roboter….wie in Trance) und fühlte mich super. Ich will das alles nicht mehr! Ich weiß verdammt noch mal, dass es mir schadet, dass ICH es bin, die was ändern muss, denn von alleine passiert nichts. Ich will nicht mehr dahin, wo ich mal war. Ich will weiterkommen und nicht grundlos in alte und falsche Muster zurück fallen. Ich will nicht schon wieder versagen. Nicht schon wieder hören müssen, dass ich so viel fresse, wobei ich doch abnehmen will. Ob ich es aufgegeben hätte, weil ich bisher noch nicht an meinem Ziel bin. Die Stimmen sind vielfältig und viele sprechen mir in all ihrer Gemeinheit aus meiner Seele. Mein Kopf sagt: „Hör auf zu Fressen“ und dennoch fresse ich einfach weiter.  Automatisch.

Ich will das alles nicht mehr. Will mich nicht vollstopfen. Will nicht in jedem Blick und in jeder Situation nur nach Zucker suchen…ich habe so viel Zucker in den letzten Wochen gegessen. Es muss Schluss sein. Ich will, dass Schluss ist! Ich muss was ändern! Nicht irgendwann. Nicht morgen…. HEUTE. JETZT. HIER!

Ich will kein Junkie mehr sein. Ich will nicht mehr süchtig sein von Dingen, die mir schaden. ich will das alles nicht mehr….

 

Advertisements

Kommentiere hier...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s