Jeder weiß, dass Entspannung nicht nur bedeutet, sich auszuruhen und alle viere von sich zu strecken. Das kann vielleicht auch mal ganz toll sein, aber entspannen kann man auch auf vielen anderen Wegen. Beispielsweise indem man etwas für sich tut. Etwas, wozu man sonst nie Zeit hat oder sich die Zeit einfach nicht nehmen kann. Weil viel zu viel passiert, weil man viel für andere tut und darüber sich selbst einfach sehr gerne vergisst. So war es bei mir in den letzten Monaten und ich persönlich, meine Seele und mein Körper, sind ordentlich zu kurz gekommen und das spiegelt sich nicht nur in meiner Gewichtszunahme wider.

Heute habe ich begonnen, mich gezwungen, auch mal was für mich zu tun. Die Fünfe gerade sein zu lassen. Das ist mir für den Anfang auch wunderbar gelungen und das mit einem relativ einfachen Rezept. Ich habe mich gepeelt. Besser gesagt, meine Problemzonen (von denen ich mehr als genug habe). Und das alles habe ich mit dem wunderbaren Produkt BodyBlendz Scrubs, welches mir SlimCenter für eine Probe zur Verfügung gestellt hat, heute gemacht.

Als ich gehört habe, dass es wieder ein Mittel gegen Cellulite gibt (und ich ja zur Genüge damit gesegnet bin) war ich erst skeptisch. Die meisten Cremes und Pillen wirken ja eher nur im Geist als im Gewebe. Und ich habe ja auch schon so viel versucht. Darüber hinaus habe ich eine sehr trockene und empfindliche Haut und reagiere auf die allermeisten Produkte eher allergisch. Skeptisch war ich also auch als ich Body Blendz Scrubs bekam. Die Inhaltsstoffe klingen wirklich gesund und natürlich (Hauptbestandteil ist Kaffee) – ein Grund, der mich neugierig auf dieses Produkt gemacht hat.

Verpackung

IMG_3406IMG_3411

Die Verpackung finde ich toll! Sie ist in Naturtönen gehalten (Hauptbestandteil der Verpackung ist Papier und macht die Entsorgung deswegen auch noch umweltfreundlich). Die Farbe und Das Logo sprechen mich sehr an. Was ich noch toll finde ist, dass sie wiederverschließbar ist und somit auch für weitere Anwendungen die Frische des Peelings verspricht.

Produktmerkmale

IMG_3409Nach dem Öffnen der Verpackung strömt mir gleich ein wunderbarer Kaffeegeruch entgegen. Für mich als regelrechten Kaffee-Junkie der Himmel auf Erden. Das Peeling ist feingemahlen, hat eine braune Farbe und eine sehr angenehme Struktur. Allerdings rieche ich noch nichts von meiner gewählten Richtung (Coconut Delight).

Anwendung

Ich habe mich strikt an die Anleitung gehalten und meine Problemzonen ca. 2 Minuten gut abgeduscht. Ich denke, dass damit wohl ein bisschen IMG_3410die Durchblutung im Gewebe angeregt werden soll. Danach wird das Peeling (2 Hand voll werden empfohlen – ich habe die Menge nur knapp überschritten) auf die betroffenen Stellen einmassiert (bei mir waren das Bauch – wegen den Dehnungsstreifen durch die Schwangerschaft und meine Gewichtsabnahme –  Hüfte, Oberschenkel und Reiterhosen). Diese Massage ist wirklich wunderbar. Man spürt regelrecht wie das Gewebe durchblutet wird. Vom Kokos-Geruch habe ich noch immer nichts gemerkt, dafür aber vom wunderbaren Kaffee (noch immer rieche ich und mein gesamtes Bad danach – herrlich!). Bei mir hat die Massage ein bisschen länger gedauert, einfach weil es so gut getan an diese herrliche Peeling auf meiner gestressten Haut zu verreiben. Danach habe ich es noch einige Zeit einwirken lassen (5 bis 10 Minuten werden empfohlen – bei mir was das bestimmt viel länger). Danach wird das Peeling einfach abgeduscht.

Ergebnis

Das Ergebnis ist einfach nur atemberaubend. Meine Haut ist so unheimlich weich, dass man fast meinen könnte, man würde über Babyhaut streicheln. Ich spüre kein Unebenheiten sondern einfach nur Samt und Seide. Wunderbar. Sowohl am Bauch als auch an den Oberschenkeln sieht die Haut wunderschön durchblutet und gesund aus. Das kenne ich fast gar nicht von mir, denn bis auf die Zeit während der Schwangerschaft, habe ich immer mit extrem trockener Haut zu kämpfen. Obwohl ich schon mehrmals heute die Hände gewaschen habe, sind diese durch das Peeling noch immer weich und fühlen sich an, als hätte ich sie eingecremt. Noch immer habe ich mehr als die Hälfte an Peeling in meiner Packung und kann damit noch einige Anwendungen machen – das Produkt ist also mehr als ergiebig und ihr könnt euch darauf verlassen, dass das hier nicht der einzige Beitrag zu diesem wunderbaren Zeug bleibt. Ich würde gerne wissen, wie schön meine Haut werden kann, wenn ich die Body Blendz Scrubs regelmäßig verwende.

Fazit

Für mich hat das Peeling eine besondere Art der Entspannung. Es tat mir gut, die tollen Geruch in der Nase zu haben und den feinen Sand auf meiner Haut zu spüren. Endlich konnte ich mal einige Minuten für mich entspannen und musste nicht weiterhetzen oder alles liegen und stehen lassen. Ich würde behaupten, dass das schon ein toller Spa-Tag für mich und meine angeschlagene Seele war, den ich in vollen Zügen genossen habe und mich freue, dass ich dieses Erlebnis noch ein paar mal haben darf und immer wieder nachkaufen kann. Ein wirklich tolles Produkt – nicht nur zur Pflege der Haut und des Körpers, sondern auch zur Pflege der Seele. Für mich die volle Punktzahl (wenn ich eine Punktetabelle hätte)!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mit BodyBlendz Scrubs vom Waschbrett zum Babypopo

  1. Hallo 🙂
    so ein Peeling kannst du dir auch wunderbar alleine machen. Einfach gemahlenen Kaffee mit Öl mixen und damit den Körper abrubbeln. Das habe ich für meine Saunakunden oft angemixt und sie haben mir das aus den Händen gerissen.

    Grüße.
    Nancy

    Gefällt 1 Person

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s