Word

So Leute, jetzt reicht es mir!

Ich fühle mich wohl in meiner Haut. Ich bin zufrieden mit meiner Figur, auch wenn sie nicht perfekt ist. Wer mich nicht so mag wie ich bin und mich so akzeptiert und liebt, der sollte sich schnell aus dem Weg machen, bevor er meine Abgase in die Nase bekommt. Ich mag mich so wie ich bin! Ich muss mich nicht ändern oder tunen oder irgendjemanden gerecht werden. Ich muss nichts tun um dazuzugehören und ich will auch niemandem gefallen außer mir. Wie ihr mich findet, ist mir schnuppe. Ob ich einen fetten Arsch habe, kann euch egal sein. Mein Bauch auch und auch meine Winkearme. Ich finde sie toll – so bleibt man in Bewegung. Die Menschen schauen viel zu sehr auf die Anderen und ich habe bei diesem Gruppenspiel echt keinen Bock mehr mitzumachen. Liebe mich, hasse mich – so what!

Ich sage niemandem mehr das, was er hören will, sondern nur noch das, was ich zu sagen habe. Wem meine Meinung nicht passt, der hat ein Problem mehr. Ich treffe meine Entscheidungen, habe mich nicht zu erklären dafür. Ich lebe mein Leben wie ich es für mich für richtig halte, denn auch ich werde irgendwann sterben. Und in der Zwischenzeit will ich glücklich sein. Ehrlich und mir treu sein! Zu meinen Worten stehen. Ich sein.

 

Wort zum Donnerstag!

Ende und Aus.

Advertisements

3 Gedanken zu “Word

  1. Lass dich nicht unterkriegen, Menschen finden immer etwas auszusetzen. Und selbst wenn du eine Strandfigur hättest, dann wird gleich wegen was anderem gelästert. Man kann es nicht allen Recht machen. Was zählt bist nur du selbst 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s