Was zum Henker…..

Ich erwische mich dabei, wie ich wieder Fotos von anderen Frauen neidisch betrachte und mir denke, dass ich es nicht so weit geschafft habe. Trotz all dem guten Gefühl, welches ich habe und den Stolz, doch immerhin 40 Kilo abgenommen haben, mischt sich immer eine Art Nachgeschmack des Versagens, denn im Gegensatz zu anderen bin ich eben nicht super schlank. Ich bin noch nicht am Ende. Habe mein Ziel noch nicht erreicht und irgendwie vermittelt mir das ein gewisses Gefühl der Niederlage. Denn ja, ich habe viel abgenommen, aber nein, ich bin noch nicht an meinem Ziel angekommen. Da wo andere nochmal richtig loslegen, wurde ich schwanger und habe dann alles andere getan als abgenommen. Um Gottes Willen – es soll nun nicht heißen, dass ich meinen Sohn bereue, aber Fakt ist nun mal, dass mein Körper seit der Geburt meines Kindes nicht mehr so tickt wie davor. Ja, werden die Leute sagen, das ist nun mal so. Der Körper verändert sich – bla bla bla. Das weiß ich selbst. Aber keiner kann mir sagen WIE ich das nun machen soll, denn egal was ich versuche, nichts klappt.

Beispielsweise habe ich mit Sport und Gymnastik über eine Internetplattform begonnen. Das hat mir riesigen Spaß gemacht, aber anstatt abzunehmen, habe ich immer weiter zugenommen. Bis ich plötzlich 8 Kilo mehr auf der Waage hatte und das mehr als demotivierend war. Ich habe darüber schon seit Monaten nichts mehr gemacht. Obwohl das andere Gründe hat. Und inzwischen habe ich schon alles versucht (natürlich keine Crash Diät oder das Trinken irgendwelcher Shakes): Ich esse seit Wochen kein Weizen mehr, ich „versuche“ meinen Zuckerkonsum zu reduzieren (manchmal klappt das noch nicht so gut), ich versuche mich zu bewegen und ich esse nur wenn ich Hunger habe. Obst und Gemüse steht auf meinem Speiseplan und wenn ich mal Kohlehydrate esse, dann nur in Form von Kartoffeln oder Roggen- oder Dinkelbackwaren. Auch wenn abnehmen nicht mehr meine Priorität ist und ich eigentlich auch gar nichts mehr abnehmen muss (ich stehe auf dem Gewicht, welches ich vor der Schwangerschaft auch hatte), würde es mich schon interessieren, was ich tun muss, um meinen Stoffwechsel wieder in Schwung zu kriegen…..

Advertisements

Kommentiere hier...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s